Parken in der Innenstadt von Trier

In der Innenstadt von Trier finden Besucher eine ganze Reihe von Parkhäusern, die jeweils nur wenige Gehminuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten entfernt sind. Neben dem Bahnhof befindet sich das große Parkhaus Ostallee (ca. 860 Stellplätze). Von hier aus ist die Innenstadt in etwa 10 Minuten zu erreichen. Direkt am Landesmuseum, den Kaiserthermen, der Konstantinbasilika und dem Kurfürstlichen Palais ist das Parkhaus Basilika (ca. 460 Stellplätze). Das Parkhaus Viehmarkt ist an die Thermen am Viehmarkt angeschlossen und auch zum Dom gelangt man in nur 5 Minuten. Der Porta Nigra am nächsten liegt das Parkhaus Hauptmarkt (ca. 340 Stellplätze). Das größte Parkhaus der Stadt ist das zum Shoppingcenter Trier Galerie gehörige City Parkhaus Trier (ca. 950 Stellplätze). Wer hier parkt, läuft etwa 15 Minuten bis zum Landesmuseum, 7 Minuten bis zum Dom und 5 Minuten bis zur Porta Nigra.

Kostenlos Parken

Kostenlose Parkplätze gibt es in der Innenstadt von Trier bereits seit einigen Jahren faktisch nicht mehr. Der Busparkplatz zwischen Kaiserthermen und Basilika kann von 20:00 Uhr bis 8:00 Uhr frei genutzt werden. Ansonsten ist kostenlos Parken in Trier mit einem etwas längeren Fußweg in die Innenstadt verbunden. Zwischen Friedhof und Stadion gibt es freie Parklplätze, doch läuft man von hier aus etwa 20 Minuten bis ins Zentrum.

Gutscheine

blank

Noch auf der Suche nach einer kreativen Geschenkidee? Wie wäre es mit einem Gutschein von k3 stadtführungen?

Stadtführung

Stadtführung Trier

Entdecken Sie Kaiserthermen, Konstantinbasilika und Aula Palatina auf einer Stadtführung durch die älteste Stadt Deutschlands.

Führung „Die Römer in Trier“

Römerführung Trier: Amphitheater

Wandeln Sie bei der Führung „Die Römer in Trier“ auf den Spuren der Römer, ihrer Geschichte und Bauten – und erfahren Sie auf anschauliche und unterhaltsame Weise, wie sie ihren Alltag gestalteten.