Stadtführungen Trier

Steipe am Trierer Hauptmarkt

Entdecken Sie bei unseren Stadtführungen Trier, die älteste Stadt Deutschlands. Tauchen Sie ein in über 2000 Jahre Stadtgeschichte und hören Sie von der Gründung der Stadt, deren heutiger Name sich von ihrem damaligen lateinischen Namen ‚Augusta Treverorum‘ ableitet.

Begegnen Sie auf Schritt und Tritt steingewordenen Zeugen lang vergangener Zeiten und staunen Sie über den Erhaltungszustand der zahlreichen Überbleibsel aus der Zeit der Römer. Bei unserem Rundgang „Die Römer in Trier“ sehen Sie neben dem Wahrzeichen der Stadt, der Porta Nigra, beispielsweise auch das Amphitheater und die Thermen und können sich ein Bild von der ausgeklügelten Technik machen, die schon vor 2000 Jahren eine funktionierende Wasserversorgung ermöglichte. Allen, die noch mehr über den Alltag in einem römischen Haushalt in den ersten Jahrhunderten nach der Stadtgründung hören möchten, empfehlen wir ein Treffen mit der reichen Römerin Flavia Aurelia, die Ihnen bei unserer Togaführung aus ihrem Leben im 4.Jahrhundert berichtet. Erfahren Sie, was im vierten Jahrhundert nach Christus bei Festlichkeiten in einem reichen Haushalt in Augusta Treverorum auf dem Tisch kam, welche Spezialitäten lokal angebaut wurden und welche Köstlichkeiten aus dem fernen Italien importiert werden mussten.

Wussten Sie, dass von insgesamt 33 UNESCO Welterbestätten in Deutschland allein acht in Trier liegen? Neben Bauten aus römischer Zeit zeigen wir Ihnen bei unserer Tour „Welterbe Trier“ auch die mittelalterliche Liebfrauenkirche und den Dom, die ebenfalls zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Mehr zur Entwicklung Triers im Mittelalter hören Sie auch bei unserer klassischen Stadtführung, bei der wir Ihnen unter anderem von den Streitigkeiten zwischen Bischof und Bürgern um die Vorherrschaft in der Stadt berichten.

Neben römischer und mittelalterlicher Geschichte zeigen wir Ihnen bei unseren Stadtführungen Trier auch als Schauplatz neuzeitlicher Geschichte, zum Beispiel bei unserer Karl Marx Führung rund um die Wohn- und Wirkungsorte des gebürtigen Trierers.

Für ein noch umfassenderes Bild vom antiken, mittelalterlichen und modernen Trier empfehlen wir Ihnen unsere Fahrradtouren und Stadtrundfahrten, bei denen wir neben den Sehenswürdigkeiten im Zentrum auch etwas weiter entfernte Bauten wie die Römerbrücke, den alten Krahnen an der Mosel und das Amphitheater anfahren können. Auch bei Ausflügen in die Umgebung, z.B. nach Luxemburg, begleiten unsere Gästeführer Sie gern in Ihrem Bus.

So beurteilen Kunden unsere Stadtführung

Unser Stadtführer war super! Er hat sich sehr schnell auf uns eingestellt und wirklichen eine tolle Führung gemacht! Ganz herzlichen Dank an ihn!

Moritz Meyer