Sightseeing Tour Flensburg

Entdecken bei einer Sightseeing Tour Flensburg von seinen schönsten Seiten und lernen Sie die nördlichste Stadt Deutschlands kennen und lieben.

Unsere klassische Stadtführung erzählt Ihnen zwischen Südermarkt und Museumshafen von der bewegten Geschichte Flensburgs von seiner Gründung im 12. Jahrhundert bis hin zur Rolle der Stadt im europäischen Einigungsprozess des 20. und 21. Jahrhunderts. Hören Sie, wie Flensburg, das im Laufe der Jahrhunderte mal zu Deutschland, mal zu Dänemark gehörte, eine der bedeutendsten Handelsstädte wurde und zeitweise sogar Hamburg und Kopenhagen den Rang ablief.

Borgerforeningen: Station auf der Höfe-Tour

In den nördlichen Teil der Altstadt rund um den Nordermarkt bis hinauf ins Schlossviertel führt unser Rundgang „Flensburg versteckt“. Erkunden Sie bei dieser Sightseeing Tour Flensburg abseits des touristischen Trubels und lassen Sie von der Aussichtsplattform Duburg Ihren Blick bis nach Dänemark schweifen.

Bei jedem Flensburg-Sightseeing dabei: der Gastseglerhafen und St. Jürgen

Östlich der Förde liegt das Flensburg der Kapitäne und Schiffer, das wir Ihnen bei unserer „Kapitänstour“ durch die kleinen Gassen des Gängeviertels und die St.-Jürgen-Treppe hinauf zeigen. Hören Sie auf den Wegen entlang der gemütlichen kleinen Häuschen vom Leben der Schiffer damals und heute und genießen Sie den Ausblick auf die gegenüberliegende Hafenseite und das wunderschöne Panorama der Flensburger Altstadt.

Nordertor: Station der Stadtführung Flensburg

Sehen Sie bei unserer „Höfetour“ neben einem der ältesten Gebäude der Stadt, dem Kloster zum Heiligen Geist, das beschauliche Flensburg in den Hinterhöfen der windschiefen Häuschen rund um die Rote Straße und den Südermarkt, die einst den Kaufleuten und Handwerkern gehörten und heute gemütliche Cafés und Galerien beherbergen.

Kunstliebhaber und Freunde des Skurrilen kommen bei unserer Christiansentour auf ihre Kosten. Erleben Sie bei dieser thematischen Sightseeing Tour Flensburg rund um alten Friedhof, Museumsberg und Christiansen Park und hören Sie vom Leben des Flensburger Künstlers Hans Christiansen, der aus einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie stammte, die für zahlreiche zum Teil kuriose Bauwerke und Grünanlagen Flensburg verantwortlich zeichnet. Unter anderem finden sich in den Parkanlagen eine Grotte mit einem original phönizischen Sarkophag aus dem vierten vorchristlichen Jahrhundert und ein unterirdisches oktogonales Spiegelkabinett, die sogenannte Spiegelgrotte.

Die Geschichte Flensburgs ist eng mit der Geschichte seines wichtigsten Handelsgutes, dem Rum, verknüpft, die wir Ihnen bei unserer Tour “Rum und Meer” näherbringen. Hören Sie, wie Flensburg im 19. Jahrhundert zur Rumstadt avancierte und sehen Sie das letzte Rumhaus Flensburgs, das den Niedergang der Rumnachfrage zu Beginn des 20. Jahrhunderts überrstanden hat und bis heute den traditionellen Rumverschnitt produziert.