Stadtrundgang „Bonner Republik. Wege der Demokratie“

Museumsinsel Tour Berlin: Bode-Museum

Das Bonner Regierungsviertel – heute UN-Campus genannt! Wer dort heutzutage unterwegs ist, kann sich kaum vorstellen, dass hier über 40 Jahre lang das Herz der „Bonner Republik“ schlug. Entdecken Sie dieses geschichtsträchtige Areal bei unserem Stadtrundgang „Bonner Republik – Wege der Demokratie“.

Beginnend mit der konstituierenden Sitzung des Parlamentarischen Rates im Museum König, spielte von Anfang das heute unter Denkmalschutz stehende Bundeshaus direkt am Rhein eine ganz wichtige Rolle – und dies bis zuletzt. Mit der Sitzung des Bundestags vom 01.07.1999 verabschiedete sich das deutsche Parlament vom Rhein, nur kurze Zeit später im Jahre 2000 auch die Länderkammer aus dem Regierungsviertel und damit die Bundespolitik endgültig aus Bonn. Und obwohl das Bundeskanzleramt und auch der Bundespräsident bis heute Dienstsitze in Bonn unterhalten, war damit faktisch die Hauptstadtfunktion Bonns erloschen. Selbst die Tatsache, dass gemäß der Bestimmungen des Bonn-Berlin-Gesetzes sechs Bundesministerien nach wie vor ihren ersten Dienstsitz in Bonn haben, kann darüber nicht hinwegtäuschen. Und doch – der Blick auf die Villa Hammerschmidt, das alte Kanzleramt im Palais Schaumburg und das neue Kanzleramt, in dem sich heute das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit befindet, lassen die „Bonner Republik“ wieder auferstehen.

Lassen Sie sich überraschen von Fakten rund um die Ereignisse, die dazu führten, dass ausgerechnet Bonn zum Tagungsort von Parlament und Regierung des neu geschaffenen westdeutschen Staates wurde. Sehen Sie die Gebäude, in denen einst Bundesrat und Bundestag tagten und den „Langen Eugen“, der seinen besonderen Namen einem ehemaligen Bundestagspräsidenten zu verdanken hat. Hören Sie von den vielen Persönlichkeiten aus den Zeiten Bonns als Bundeshauptstadt und den entscheidenden Weichenstellungen der Politik dieser Zeit. Entdecken Sie das „Wasserwerk“ direkt am Rhein und das Kunstwerk „Allumé“ (Erleuchtung) am Ende der Freitreppe des Plenarsaales zum Rhein hin – ob es reiner Zufall war, dass es ausgerechnet hier seinen Standort fand?

Erleben Sie bei Ihrem Stadtrundgang auch, was sich heute daraus entwickelt hat – eben der UN-Campus, der einen zukunftsorientierten Weg für das Bonner Regierungsviertel weist. Und wer seine Geschichtskenntnisse nach der Führung weiter vertiefen will, hat die Gelegenheit, das direkt gegenüber dem ehemaligen Regierungsviertel befindliche „Haus der Geschichte“ zu besuchen – wobei es hier neben der „großen Politik“ auch in der untergegangenen DDR insbesondere um den Alltag der Menschen in beiden deutschen Staaten geht!

Flexibuchung für Gruppen

79,00
  • Stadtrundgang „Bonner Republik. Wege der Demokratie“ für 2 bis 10 Teilnehmer mit Ihrem Exklusivguide
  • jeder weitere Teilnehmer 4,00 €
  • Rechnungstellung nach der Tour, Zahlung per Überweisung

Flexibuchung

1,5-stündiger Stadtrundgang „Bonner Republik. Wege der Demokratie“ pro Gruppe bis 10 Personen: 79,00 €

  • Datum und Uhrzeit: frei wählbar
  • zusätzliche Teilnehmer: zzgl. 4,00 € pro Person, (max. 30 Personen pro Gruppe)
  • Dauer: ab 1,5 Stunden frei wählbar, Verlängerung um je 30 Min. zzgl. 25,00 €
  • Fremdsprachen: Engl. / Franz. / Ital. / Niederl. zzgl. 25,00 €
  • Spätbucherpauschale / Umbuchung: ab dem sechsten Tag vor der Führung zzgl. 20,00 €
  • Touren am Wochenende: ohne Aufpreis
  • Betriebsferien: keine Touren vom 24.12.2021 – 26.12.2021
  • Treffpunkt: nach Absprache, z.B. am Museum König (Adenauerallee 160) vor dem Eingang

Buchungshotline: 0228 – 24 06 73 02

Museumsinsel Berlin: James-Simon-Galerie

Gutscheine

blank

Mit unserem Gutschein machen Sie Ihren Freunden und Bekannten eine individuelle Freude.

Stadtführung

Bonner Stadtführung

Bei einer Stadtführung durch die alte westdeutsche Hauptstadt begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch die deutsche Geschichte.

Adenauertour Bonn

Adenauertour Bonn

Bei der Adenauertour Bonn wandeln Sie auf den Spuren des ersten deutschen Bundeskanzlers in der Stadt am Rhein.

Buchungshinweise

Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Nettopreise. Privatkunden, deren Rechnung nicht auf eine Firma oder Institution auszustellen ist, erhalten die Leistungen von k3 stadtführungen brutto zu den angegebenen Nettopreisen.

Beachten Sie, dass Ihre Buchung erst nach Versand unserer Buchungsbestätigung an Ihre Emailadresse gültig ist. Eine Umbuchung oder Stornierung Ihrer Tour ist bis eine Woche vor dem vereinbarten Führungstermin kostenfrei. In solchen Fällen werden bereits geleistete Honorare entsprechend erstattet bzw. angerechnet. Danach bieten wir Umbuchungen des Treffpunktes oder der Uhrzeit (bis zu zwei Stunden) für 20,00 € an. Bei einer späteren Absage stellen wir 50% des Honorars in Rechnung, bei Absagen am Tag der Führung oder bei Nichterscheinen berechnen wir das volle Honorar.